Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Nachhaltige Stadtquartiere

Urbanes Wohnen

Multifunktionalität

Flexible Bausteine

Zukunft Stadt

Stadt und Natur

Preisgerichte

Stadt bauen

Forschung

Lehre

Aktuelle Meldungen

Die allerneuesten Beiträge und Informationen über uns finden Sie hier rechts. Für einen kompletten Überblick aller Meldungen klicken Sie bitte hier:

alle Neuigkeiten

Stadt entwerfen

18th September 2018 By LS

 

Stadt entwerfen
Im Juli erschien bei Birkhäuser die zweite, komplett überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Auflage in neuem Layout, größerem Format und mit vielen neuen Projekten.

Schenk, Leonhard: Stadt entwerfen. Grundlagen Prinzipien Projekte; mit Beiträgen von Oliver Fritz, Rolo Fütterer und Markus Neppl; Birkhäuser, Basel 2018

Leseprobe

urban.vernetzt.gemeinschaftlich

3rd August 2018 By LS

 

Das Planungsgebiet „Nördlicher Hafner“ bildet mit einer überbaubaren Fläche von über 40 ha die größte, zusammenhängende Siedlungsreserve der Stadt Konstanz. Die Stadt, die knapp 84.000 Einwohner und insgesamt rund 45.000 Bestandswohnungen (Stand 2016) zählt, benötigt mittel- bis langfristig 8.000 neue Wohneinheiten. Der Entwurf von VAU Vogel Architektur Urbanistik, Pit Müller Landschaftsarchitekten und LS Architektur Städtebau basiert daher auf drei Leitbildern: urbane Kompaktheit – vernetzte Landschaft – ein Quartier für alle am Hafner.

Europäischer Städtebau

29th Januar 2018 By LS

 

Der Beitrag „Es geht um Stadt. Die Südstadt Tübingen“ von Cord Soehlke und Leonhard Schenk wurde in die Ende 2017 erschienene Buchpublikation „EUROPÄISCHER STÄDTEBAU. Zukunftsweisende Beispiele“ aufgenommen. Herausgeber sind: Yi Xin, Harald Bodenschatz, Dieter Frick und Aljoscha Hofmann. China Architecture & Building Press, Beijing 2017.

Die Beiträge von Karoline Brombach, Michael Crilly, Vanessa Fernandez, Amador Ferrer, Valérie Foucher-Dufoix, Tobias Goevert, Sławomir Gzell, Eleonore Harmel, Delton Jackson, Christoph Kohl, Klaus Kunzmann, Dittmar Machule, Phillippe Panerai, Cordelia Pollina, Jan Polivka, Piero Sassi, Leonhard Schenk, Dirk Schubert, Cord Soehlke und Hans Stimmann sind jeweils in der Originalsprache im Anhang aufgeführt.